AGB

Anwendungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Auftragnehmer (Martin Kaser) und Auftraggeber:in, die sich aus der Buchung von Consulting-Gesprächen, Seminaren, Workshops, Vorträgen, Live-Übertragungen oder anderen Dienstleistungen ergeben. Diese Geschäftsbedingungen gelten für jede:n Auftragnehmer:in, egal ob Einzelperson oder Organisation. Maßgeblich ist die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

Vertragsabschluss, Buchung
Die von „Martin Kaser“ angebotenen Leistungen können ausschließlich per E-Mail gebucht werden. Buchungen sind nur nach schriftlicher Bestätigung bindend. Der genaue Preis für die Leistung wird vorab übermittelt. 

Vertragspartner
Martin Kaser
Social Media Consulting

Kärntner Str. 38/9, 8700 Leoben
anfrage@martinkaser.eu

Zahlung
Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Zustellung der Rechnung zu zahlen.

Stornierungen
Generell gilt jede getätigte Buchung als verbindlich. Zur Fristwahrung müssen Stornierungen schriftlich per E-Mail an anfrage@martinkaser.eu eingehen.
Bei Rücktritt bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird kostenlos storniert.
Bei Rücktritt bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden keine Stornogebühren berechnet, sofern ein Alternativtermin vereinbart wird. Andernfalls entstehen Stornokosten in Höhe von 25 % des vereinbarten Betrages.
Bei Rücktritt bis 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn werden keine Stornogebühren berechnet, sofern ein Alternativtermin vereinbart wird. Andernfalls entstehen Stornokosten in Höhe von 50 % des vereinbarten Betrages.
Sollte der vereinbarte Termin innerhalb von 48h vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden entfallen 100% Stornogebühren, ausgenommen es wird eine individuelle Lösung getroffen.

Rücktritt durch den Auftragnehmer
Fällt der Referent wegen Krankheit aus, wird ein Alternativtermin vereinbart. Sollte kein Alternativtermin möglich sein werden eventuell bereits bezahlte Gebühren zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Schulungsunterlagen
Schulungsunterlagen, Präsentationen und dergleichen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht extern weitergegeben werden.